Samstag, 2. März 2019

Aus einer Quelle gelesen

Für den Moment meide ich es den Fluss des gesprochenen Wo rtes auf eine andere Art zu unter brechen, dass Kunst entstehe n kann: Literatur im Geschrei be wohlfälliger Betonung offen sichtlich erschöpfte Sprache im Gemetzel lyrisch intendierter Um brüche, gebettet in einen Bach.

Ludwig Janssen © 2.3.2019

Keine Kommentare: