Montag, 4. Februar 2013

Rochenflug


jeden Pulsschlag
lang das Strömen
in ihm
durch ihn
fließt
ein Sehnen
mit Wasser
Salz und Ozean
rein ins Maul
zur Kieme raus
kein Flossenschlag
bringt ihn hinaus
aus Ozean
und Wellenschlag
was er sich dazu
denken mag
aus seinem Innern
hört man doch
nur ganz leise
poch poch poch

Ludwig Janssen © 21.12.2004


Kommentare:

eukapirates hat gesagt…

Ihn traf ich wohl unlängst des Nachts. Da flog er in Windeseile (und pochend!) durchs Schlüsselloch, übers Kissen und gleich wieder zum Fenster hinaus. Und als ich die Augen aufschlug, schwappten leise murmelnd Wellen an mein Bett.

:Ludwig hat gesagt…

So soll es, hörte ich sagen
denen gehen, die ihn wagen:
Den einen Schritt weit aus
dem Haus, Vernunft, aus sich
heraus und einem Du entgegen
das Tier, Gedanke, Ozean
mit einem Bild sich schlafen
legen auf ein Irgendwann
und Phantasie zum Hafen ...

Danke schön.