Mittwoch, 2. Dezember 2015

Abschied: Nehmen und Geben

Du nimmst
Abschied, ich
gebe: Nach


dir. Alles
Geben stellt sich
in den Weg
in den Sinn
Loslassen geht
mein Sinn: Nach
denken auf den Weg


Ludwig Janssen © 2.12.2015

Kommentare:

Ilse Llu hat gesagt…

Mehrmals lesauslegbar.
Bin traurig; du hast irgendwie, nein, nicht irgendwie, du hast eine Saite beührt.
Llu ♥

:Ludwig hat gesagt…

Mhm, bin ebenfalls traurig, danke schön.
Nachdem ich die Texte geschrieben hatte, fühlte ich mich freier, frei für die dann wieder neue, loslassende Begleitung.

Bess hat gesagt…

Berührende Gedichte, Ludwig!
Bess

:Ludwig hat gesagt…

Danke schön, Bess.