Samstag, 3. August 2013

Vertont: Am Südstrand

.

.

Madame schluppt barfuß durch den Schlick
schick regenbogen wogt der Tunika Gewalle
Fern eine Qualle quillt, chillt ebbenwärts
Herz, was willst du, Meer? Woher ...

... wohin, ihr Sinn erfüllt ein leeres Glas
in dem, was unten salzt, sich eisig würfelt
Sie schlürfelt ein orangen' Tröpfchen, legt
Lockenringeln in den Nacken, unten Flut, die

das ist gut, kommt - wie sie das immer tut.
Und sie? Schluppt durch den Schlick, fraktal
verdichtet sich das All zu ihren Zehen, Jade
busen: Werden, Drehen, Sein, Vergehen ...

Ludwig Janssen © 25.7.2013
inspiriert durch:

1 Kommentar:

Rattweazle hat gesagt…

Schunderwöhn ;) ich sehe die Szene vor meinem geistigen Auge und im Hintergund wippt leise der Jadebusen;)